Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, ein Spielproblem haben und Hilfe benötigen, rufen Sie 1-800 GAMBLER an

Serie A: Transfer-Update am Dienstag

28 Juni 2022 05:52:35 EST
Filip Kostic war in der Bundelsiga neben Frankfurt auch für den Hamburger SV und den VfB Stuttgart aktiv.

RB-Ersatzkeeper Josep Maritinez vor Wechsel in die Serie A. Die AS Rom träumt von einer Ronaldo-Verpflichtung. Liverpool-Angreifer wechselt zum AC Mailand. Angel di Maria erzielt Einigung mit Juventus Turin. Italien-Legende: „Kostic passt super“ in Serie A.

Leipzig-Torwart nach Italien

RB Leipzig hat mit der Verpflichtung von Jani Blaswich einen neuen Vertreter für die etatmäßige Nummer eins Peter Gulacsi geholt. Der bisherige Ersatztorhüter Josep Martinez wird den Klub damit nach zwei Jahren und nur vier Spielen verlassen. Weitere Jahre ohne Spielzeit wären pures Gift für seine Karriere. Wie der „Kicker“ berichtete, zieht es den Schlussmann nach Italien, genauer gesagt zum CFC Genua. Dort wartet auf ihn der frühere RB-Nachwuchscoach Alexander Blessin und der ehemalige RB-Scout Johannes Spors kümmert sich um die Kaderzusammenstellung. Zudem kickt mit Stefan Ilsanker ein weiterer ehemaliger Leipziger bei den Italienern. Doch ist nichts über die Wechselmodalitäten bekannt. Ob sich der 24 Jahre alte Torhüter nur verleihen lässt oder fix wechselt ist noch nicht offiziell.

Serie-A-Klub träumt von Ronaldo

Die Spekulationen um Superstar Cristiano Ronaldo reißen nicht ab. Nun haben italienische Medien den 37-Jährigen mit einem möglichen Wechsel zur AS Rom in Verbindung gebracht. Laut der „Gazzetta dello Sport“ soll der Hauptstadtklub die Chancen auf einen Transfer prüfen. Diese dürften jedoch äußerst gering sein. Grund für die Spekulationen dürfte die Tatsache sein, dass Ronaldos Berater Jorge Mendes auch Roms Trainer Jose Mourinho betreut. Ein Transfer dürfte für die Roma allerdings kaum zu stemmen sein. Ein Abgang Ronaldos von Manchester United steht dennoch im Raum.

Ähnliche Fußballnachrichten

Serie A: Lukaku vor Rückkehr zu Inter

Serie A: Meisterduell zwischen AC und Inter

Coppa Italia: Gelingt Inter noch das Double?

Serie A: Packender Titelkampf in Italien

Origi wechselt zum AC Mailand

Der AC Mailand hat sich die Dienste von Liverpool-Stürmer Divock Origi gesichert. Der 27 Jahre alte belgische Nationalspieler wechselt ablösefrei zum amtierenden italienischen Meister. Die Information geht auf den Transferexperten Fabrizio Romano zurück. Der Bekanntgabe stehe lediglich noch der obligatorische Medizincheck im Weg. Origi soll sich bereits in Mailand befinden und nach Absolvierung der medizinischen Untersuchung einen langjährigen Vertrag unterschreiben. Mit den Lombarden hält er eine Quote von 5.50 auf eine erfolgreiche Verteidigung des Scudetto. In der abgelaufenen Saison kam Origi in 18 Partien für Liverpool zum Zug und erzielte dabei sechs Tore.

Totti: „Kostic passt perfekt nach Italien“

Filip Kostic wechselt mit ziemlicher Sicherheit zu Juventus Turin. Laut einem Bericht der „Gazzetta dello Sport“ ist sich die Alte Dame mit Kostic bereits über einen Transfer einig. Nun meldete sich auch die italienische Fußballlegende Francesco Totti u Wort. Nach Meinung des 45-Jährigen sei die Serie A ein sinnvolles Ziel für den Flügelspieler. „Ja, ich denke auf jeden Fall, dass er super passt, weil er ein starker Spieler ist. Und wenn er in der Serie A spielen würde, würde er noch besser werden“, sagte Totti in einem Interview mit der „BILD“. Kostic soll ein Vertrag über drei Jahre samt einem Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro vorliegen. Noch aber habe es kein konkretes Angebot an Frankfurt gegeben, weil die Turiner den Preis noch etwas drücken wollen. Frankfurt fordert 20 Millionen Euro für Kostic, beide Vereinen könnte sich aber bei einer Ablöse zwischen 17 und 18 Millionen Euro treffen. Einen neuen Kontrakt aus Frankfurt soll der 29-Jährige bislang aber noch nicht abgelehnt haben. „Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Natürlich können wir jetzt alle zwei Tage darüber sprechen. Am 1. September, wenn das Transferfenster schließt, wird der Kader definitiv feststehen. Ich gehe davon aus, dass Filip am 7. Juli zurückkommt und beim Training dabei ist“, erklärte Trainer Oliver Glasner.

Juventus erzielt Einigung mit Di Maria

Angel di Maria hat sich Medieninformationen zufolge mit Juventus Turin auf einen Wechsel geeinigt. Der Argentinier von Paris Saint-Germain wird bei den Turinern einen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Di Maria möchte noch eine Saison im europäischen Fußball bleiben, ehe er zurück in seine Heimat kehrt. Der 34-Jährige stand in der vergangenen Saison für PSG wettbewerbsübergreifend in 31 Spielen auf dem Platz. Dabei gelangen ihm fünf Tore und acht Assists. Di Maria hatte sich angeblich auch beim FC Barcelona angeboten. Dazu gab es Gerüchte um eine Rückkehr zu Benfica, seiner ersten Station in Europa. Das Rennen um den Rechtsaußen aber machte Juventus, wo es nach einer enttäuschenden Saison einen Umbruch geben wird. Mit der Alten Dame hält er in der kommenden Saison eine Quote von 2.87 auf den Gewinn des Scudetto.

Zum Spielen müssen Sie älter als 21 sein.
Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, ein Spielproblem haben und Hilfe benötigen, rufen Sie
1-800 GAMBLER an.
Hillside (New Jersey) LLC is regulated by the New Jersey Division of Gaming Enforcement under Transactional Waiver # 477-50
© 2001-2022 bet365. Alle Rechte vorbehalten.
bet365 verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies.
Cookies einstellen
Annehmen
Performance-Cookies
Performance-Cookies verbessern das Benutzererlebnis, indem sie auf anonyme Weise Informationen über Präferenzen einholen. Sie werden intern verwendet, um aggregierte Statistiken zu den Besuchern unserer Webseiten zu liefern.
Annehmen
Essenzielle Cookies
Einige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig und können nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:
Session-Management
Regeln Informationen zu Benutzersitzungen und machen das Browsen auf der Webseite möglich.
Funktionalität
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, mithilfe derer bestimmte Benutzereinstellungen wiedererkannt werden können, z.B. Spracheinstellungen, Datensortierung, Medieneinstellungen. Diese Cookies verbessern gleichzeitig das Nutzererlebnis, da beispielsweise verhindert wird, dass Kunden die gleiche Nachricht zweimal angezeigt bekommen.
Betrugsprävention
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, die der Betrugsprävention auf der Webseite dienen.
Tracking
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen darüber, wie Nutzer auf der Webseite gelandet sind. Dies muss aufgezeichnet werden, damit Werbepartner entsprechend vergütet werden können.